Anmeldung

BARBAGIA ENDURO TOUR 2021

Eine Enduro Tour, mit der Sie das „echte“ Sardinien und seine Traditionen, seine Gastfreundschaft seine Aromen und seine natürlichen Schönheiten entdecken können... von Barbagia bis zum Glof von Orosei.

DETAILS VON DEN ROUTEN DER BARBAGIA ENDURO TOUR

Beschreibung der während der Tourtage zurückgelegten Routen:

TAG 1: BARBAGIA ROUTE



Abfahrt um 10:00 Uhr. Wir werden langsam anfangen zu fahren und uns aufzuwärmen, während wir das Gebiet von Barbagia kennenlernen. Wir werden den ganzen Morgen über Wanderwege und unbefestigte Straßen auf dem Gebiet von Orgosolo fahren, wo es verschiedene Rallye-Weltmeisterschaften und in jüngerer Zeit einige der beliebtesten und beliebtesten Motorradkavalkaden in Sardinien gegeben hat.

Es ist eine gemischte Route mit einigen geführten Teilen und einigen harten Varianten (optional). Wir werden um 13:30 Uhr zum Mittagessen nach Orgosolo zurückkehren. Nach einer Stunde Mittagspause folgen wir den Spuren der Motorradkavalkaden von Orgosolo, bis wir das Gebiet „Fundales“ am Fuße des Supramonte erreichen.

In dieser Gegend können Sie einigen unendlichen und steilen Brandausbrüchen begegnen und von den Gipfeln aus einen atemberaubenden Blick auf ganz Barbagia genießen. Am späten Nachmittag kehren wir nach Orgosolo zurück und sehen uns einigen technischen und herausfordernden Hirtenpfaden gegenüber .

TAG 2: DER SUPRAMONTE



An diesem Tag besuchen wir eine der berühmtesten und beeindruckendsten Gegenden Sardiniens: den Supramonte. Wir werden als erstes am Morgen von Orgosolo abreisen und das unberührbare Kalksteinmassiv besuchen, in dem Banditen und Hirten bis vor einigen Jahrzehnten lebten.

Im Supramonte können Sie viele Schlüsselelemente der Geschichte Sardiniens besichtigen, wie alte Schafställe, die den Hirten „Su Pinnetti“ von Orgosolo gehörten, vertikale Karstabgründe, die Hunderte von Metern tief sind („Su Disterru“) und „S'elihe Tureddu“, die berühmte Eiche, die in einem riesigen Stein wächst.

Am späten Nachmittag kehren wir müde, aber zufrieden nach Orgosolo zurück, nachdem wir eine der schönsten Gegenden Sardiniens besucht haben.

TAG 3: VON BARBAGIA ZUM MEER



Der zweite Tag ist sicherlich der Tag, an dem Sie weitere Kilometer zurücklegen werden (ca. 150): Sie starten von Orgosolo aus, um in das Dorf Cala Gonone zu gelangen, ein wunderschönes Dorf am Meer.

Am frühen Morgen Abfahrt in Richtung Urzulei, Ogliastra Land, das an das Gebiet von Orgosolo grenzt, können wir verschiedenen Straßen und Wegen begegnen und die Art und den Schwierigkeitsgrad entsprechend unserer Energie wählen. Bemerkenswert ist ein schöner und sehr alter Pfad für Karren, die in den Felsen mit Blick auf den Fluss gegraben wurden und dem wir am Morgen begegnen werden.

Nachdem wir das Gebiet von Urzulei durchquert haben, erreichen wir am Ende des Vormittags den Jenna Silana Pass für eine Pause und fahren weiter in Richtung Cala Gonone, wo wir nach 13:00 Uhr für eine wohlverdiente Mittagspause auf dem Meer ankommen (natürlich ist es das) möglich, frischen Fisch zu essen!). Nach dem Mittagessen und ein wenig Entspannung schließen Sie den Ring in Richtung Orgosolo: Wir steigen vom Dorf Cala Gonone auf Wegen voller Steine auf, die uns sofort dazu bringen, das Mittagessen zu entsorgen, und fallen auf die andere Seite in Richtung Stadt Dorgali.

Dann überqueren wir das wunderschöne Gebiet von Oliena, um die Landschaft von Orgosolo zu betreten. Am Ende des Nachmittags kommen wir müde und erprobt auf die Farm, aber zufrieden mit einer der besten Routen in Sardinien.

TAG 4: GENNARGENTU BERGE



An diesem Tag fahren wir in Richtung Gennargentu, dem höchsten Bergmassiv Sardiniens. Wir werden dann zu einigen Gipfeln fahren und einen atemberaubenden Blick auf Sardinien genießen.

Auf dem Weg zu den Gipfeln werden wir auf Pfade mit unterschiedlichem Gelände stoßen. Die meisten sind jedoch aus Stein (fester Stein oder loser Stein). Dieser Tag wird herausfordernd, aber für alle Fahrer geeignet.

TAG 5: DAS OGLIASTRA AREAL



An diesem Tag fahren wir auf der Route „Barbagia nach Ogliastra“, einer über 100 km langen Rundstrecke von Orgosolo nach Villanova Strisali (in der Provinz Ogliastra) und Talana.

Während dieser erstaunlichen Route sind 99% der Straßen unbefestigte Straßen, und Sie werden verschiedenen Geländearten und technischen Pfaden gegenüberstehen und können verschiedene Aussichtspunkte auf den höchsten Gipfeln von Barbagia erreichen.

LOGISTIC INFO

Die Tour basiert auf dem berühmten Touristendorf Orgosolo, 20 km von Nuoro entfernt. Der nächste Hafen befindet sich in Olbia, ca. 115 km (1 Stunde und 10 mit dem Auto), während der Golfo Aranci ca. 130 km entfernt ist. Der nächstgelegene Flughafen ist Olbia (110 km), dann Alghero und Cagliari.

Orgosolo ist jedoch in maximal zwei Stunden von allen sardischen Häfen und Flughäfen aus zu erreichen.

Die Tourtage beginnen und enden in der Stadt Orgosolo. Dadurch können wir alle Nächte der Tour am selben Ort verbringen.

Es ist möglich, direkt am Morgen des ersten Tages der Tour auf Sardinien zu landen und am Abend des letzten Tages abzureisen.

RABATT FÜR FÄHRE

Dank unserer Konventionen mit den Fährgesellschaften Sardina Ferries und Grimaldi Lines können wir Ihnen auf Strecken nach Sardinien, die von Livorno und Civitavecchia abfahren, Zugang zu großen Ermäßigungen auf das Fährticket gewähren.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an: Geben Sie einfach die Anzahl der Passagiere und die Daten des Fahrzeugs / der Fahrzeuge an, in die Sie einsteigen möchten (Marke, Modell, Größe eines Anhängers, Schlafkabine ja/nein).

MACHEN SIE SICH BEREIT FÜR DIE TOUR

Um die Tour bestmöglich und sicher angehen zu können, ist Folgendes erforderlich:

• Erfahrung im Fahren von Offuro-Offroad-Bikes (nicht für Anfänger geeignet);
• Mindestschulung, um mehrere aufeinanderfolgende Enduro-Tage bewältigen zu können;


Benötigte Ausrüstung:

• Jeder teilnehmende Enduro-Fahrer muss ausgestattet sein mit:
o Schutzausrüstung: Helm, Brille, Handschuhe, Stiefel, Lätzchen, Knieschützer;
o Kleidung für Tage mit kalten Temperaturen: Jacke, Nackenwärmer und unter Helm;
o Camelback oder Rucksack mit: Wasser, 1 Snack oder Bar, Ausrüstung für Reparaturen vor Ort, Ersatzhebeln und allem, was erforderlich ist, um bei "häufigen" Gebrächen einzugreifen.
- Jedes Motorrad muss ausgestattet sein mit:
o Mousse, Enduro-Reifen in gutem Zustand;


EXTRA SERVICE

ENDURO MOTORRAD VERLEIH
Wir bieten den Enduro Motorradverleih für bis zu 8 Motorräder an. Unser Motorradpark ist abwechslungsreich und umfasst heute folgende Modelle wie: neue Husqvarna TE 300i - 2019, GASGAS EC 300 2-Takt - 2018,
KTM 350 4-Takt, KTM Freeride
Alle angebotenen Motorräder sind in ausgezeichnetem Zustand und mit Mousses und Reifen in gutem Zustand ausgestattet. PREIS: € 150.- / TAG



PREISE UND KONDITIONEN

TOUR 1
5 TAGE TOUR – 5 NÄCHTE – 4 ABENDESSEN

- Tag 1 [10/01/2021]: Ankunft im Hafen - Anreise nach Orgosolo / Enduro Fahrtag 1 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 1 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 2 [11/01/2021]: Enduro-Fahrtag 2 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 2 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 3 [12/01/2021]: Enduro-Fahrtag 3 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 3 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 3 [13/01/2021]: Ruhetag / Übernachtung 4 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 4 [14/01/2021]: Enduro-Fahrtag 4 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 5 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 5 [15/01/2021]: Enduro-Fahrtag 5 [bis 16:00] / Mittagessen auf Tour / Abfahrt zum Hafen

Die Anreise und Abreisetage können frei gestaltet werden, der Gesamtpreis richtet sich jetzt rein auf 5 Nächte und 4 Abendessen.

TOUR 2
5 TAGE TOUR – 5 NÄCHTE – 4 ABENDESSEN

- Tag 1 [17/01/2021]: Ankunft im Hafen - Anreise nach Orgosolo / Enduro Fahrtag 1 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 1 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 2 [18/01/2021]: Enduro-Fahrtag 2 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 2 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 3 [19/01/2021]: Enduro-Fahrtag 3 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 3 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 3 [20/01/2021]: Ruhetag / Übernachtung 4 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 4 [21/01/2021]: Enduro-Fahrtag 4 / Mittagessen auf Tour / Gruppenessen / Übernachtung 5 im Basislager in Orgosolo;
- Tag 5 [22/01/2021]: Enduro-Fahrtag 5 [bis 16:00] / Mittagessen auf Tour / Abfahrt zum Hafen

!!!Die Anreise und Abreisetage können frei gestaltet werden, der Gesamtpreis richtet sich jetzt rein auf 5 Nächte und 4 Abendessen im Bauernhaus inklusive Endurofahrtage mit Tipps und Tricks.!!!

PREIS: € 700,00.- pro Person



Es ist überhaupt kein Problem wenn wer im Hotel schlafen will, gebt uns bescheid und wir unterfertigen euch ein Anbot, damit ihr keinen Stress habt und einfach die schöne Reise genießen könnt.

Der Preis für die Teilnahme pro Person beinhaltet:
- 5 Tage Enduro-Touren mit einem Guide;
- 5 Übernachtungen in einem Doppel- / Dreibettzimmer im Hotel / Bauernhaus mit Frühstück;
- 5 Abendessen im Bauernhaus / Hotel nach typisch sardischen Gerichten;
- Unterstützung, falls Hilfe benötigt wird, sowohl um die Motorräder zu reparieren als auch um Ersatzteile zu finden;
- Motorradwiederherstellung mit Abholung bei schweren Schäden;
- Unterstützung bei der Buchung des ermäßigten Fährtickets;

Der Preis beinhaltet nicht:
- Mittagessen; Kraftstoff und Öle;
- Motorradverleih (€ 150,00 pro Tag);
- „Extras“ beim Abendessen (wie zusätzliche Getränke oder Desserts, die nicht im angebotenen Menü enthalten sind);
- Einzelzimmer (20,00 € Zuschlag pro Nacht);
- Fährticket; Transfer vom / zum Hafen oder Flughafen;
- Alles, was nicht im Absatz „Die Tour beinhaltet“ enthalten ist;



Anmeldung
BARBAGIA ENDURO TOUR 2021

Ich melde mich an zum BARBAGIA ENDURO TOUR 2021:

Google Recaptcha

Nach Absenden des Formulars werde ich (Begleitpersonen und weitere Fahrer eingerechnet) per Email ein unverbindliches Angebot für das Camp unterbreiten. Erst mit der schriftlichen Zusage des Anfragenden per Email und somit der Annahme des individuellen Angebots wird die Anfrage bzw. Teilnahme verbindlich. Nach dem Zahlungseingang sowie der Bestätigung (spätestens 4 Wochen vor Beginn des camps) durch den Lehrgangsleiter (Philipp Ringhofer) ist die Teilnahme endgültig gesichert. Mir ist bekannt, dass ich dann am Lehrgang verbindlich teilnehmen muss. Bei Nichtteilnahme an einem Lehrgangstag ist trotzdem die gesamte Lehrgangsgebühr zu entrichten oder ein Ersatz-Teilnehmer zu finden, der am Lehrgang bzw. am Camp teilnimmt.